Loading...
Startseite2021-08-17T11:33:55+02:00
„Ich bin sehr froh einen Avatar zu haben. Endlich ist seit Monaten wieder was cooles passiert und ich fühle mich nicht mehr alleine und ausgeschlossen“

Der Avatar ist ein Kommunikationsroboter, der es Kindern und Jugendlichen mit Langzeiterkrankungen ermöglicht über eine App auf dem Tablet am Unterricht und sozialem Leben teilnehmen zu können.

Aktuell gibt es 17.000 Kinder in Österreich, welche die Schule nicht regelmäßig besuchen können. Grund dafür sind Krebs-, Autoimmun-, chronische Erkrankungen und Behinderungen. Folgen der Isolation sind emotionale Belastung, Verlust des Selbstwertgefühls, psychische Folgeerkrankungen, sowie der Verlust schulischer Fertigkeiten.

1.500 Avatare sind in Österreich, Norwegen, Schweden, Großbritannien und Deutschland bereits im Einsatz.

Die Avatare wurden von dem norwegischen Unternehmen No Isolation entwickelt, um mit Hilfe von warmer Technologie Einsamkeit und soziale Isolation zu reduzieren.

Unser Ziel ist es die Kinder durch die leuchtenden Augen des Avatars wieder am Alltag teilhaben zu lassen und einen Teil der Kindheit zurück zu geben.

die Berater

Kontakt aufnehmen

Die Welt der Avatare

Über die Avatare

Avatare für Schulen

Referenzen

Support & Technik

Sponsoring

Forschungsprojekt

Kreative Ecke

Über uns

Das Handling war unkompliziert, die Akustik und das Bild äußerst gut, und er wurde in verschiedenen Unterrichtsräumen und sogar im Freien verwendet! Mein Sohn konnte damit auch an spontanen Gruppenarbeiten und Referaten teilnehmen. Es war eine einmalige Chance!

Mutter eines Kindes mit Avatar

Wir begleiten Kinder und Jugendliche, Familien und Schulen.

  • Expertise für Bildung und Weiterentwicklung

  • Pädagogische Kompetenz und Erfahrung

  • Erfahrung mit den Zielgruppen

  • Expertise für Telepräsenzsysteme

  • Langjährige Zusammenarbeit mit Sozialpartner

  • Bildungsprojekte für langzeiterkrankte Kinder und Jugendliche

  • Soziales Engagement

  • Netzwerk zu Schulen

  • Nachsorgeprojekte für langzeitkranke Jugendliche

  • Technisches Know How

Avatar News

Wir präsentieren – das Avatar-Projektteam

Das Avatar-Projektteam nutzt gemeinsam die Sommermonate, um sich für den Schulstart mit den Avataren für langzeitkranke Kinder und Jugendliche vorzubereiten. Ab September begleiten die kleinen Roboter wieder einige Kinder und Jugendliche im Schulalltag, welche aufgrund einer längeren Erkrankung von der Schule und dem Freundeskreis isoliert wären.

Unsere Partner

Avatarpaten

Loading...